Thomas Kellner – All shook up

Thomas Kellner – All shook up

Normaler Preis €19,90 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser Sammelband des Siegener Künstlers, der anlässlich seiner Ausstellung im Amerikanischen Museum in Bath, England erscheint, umfasst Texte zu seinen amerikanischen Arbeiten, wie dem Boston Athenaeum, dem Hearst Tower in New York, dem Kontrollzentrum der NASA in Houston, einem Shuttlestart oder dem Grand Canyon. Richard Wendorf, Roy Flukinger, Freddy Langer, Alison Nordström, Allison Pappas und Roger Watson führen in teils neuen Essays in das Werk Kellners ein. Über den Künstler: Thomas Kellner (Bonn 1966) ist ein deutscher Fotokünstler, der für seine Fotografien von tanzenden Gebäuden und Innenräumen aus aller Welt bekannt ist. Seit über zwei Jahrzehnten beschäftigt sich der Autor mit den bildnerischen Möglichkeiten des Kontaktbogens und hat sich insbesondere von den amerikanischen Städten, Architekturen und Landschaften inspirieren lassen.

Thomas Kellner (Bonn 1966) is a German fine art photographer known for his photographs of dancing buildings and interiors from around the world. For over two decades, the author has been exploring the pictorial possibilities of the contact sheet, drawing inspiration in particular from American cities, architecture and landscapes.

Prof. Dr. Irina Chmyreva hat seine Arbeit als einzigartige "Visuelle Analytische Synthese" beschrieben. Bei der er nicht nur eine Aufnahme macht, sondern viele geplante in Serie schießt, um sie zu Kontaktbögen zu verschmelzen.

Titel: All shook up - America photobook
Herausgeber: Thomas Kellner
Autoren: Roy Flukinger, Freddy Langer, Alison Nordström, Allison Pappas und Roger Watson, Richard Wendorf
Fotograf: Thomas Kellner
Inhalt: 64 pages
Maße: 15 x 23 cm
Sprache: English
Verlag: seltmann + söhne
ISBN: 978346688709
Erscheinungsdatum: September 30, 2019
Preis: 19,90 Euros